| 02:39 Uhr

Dallas verliert trotz Nowitzki-Gala

New Orleans. An Dirk Nowitzki hat es nicht gelegen, dass die Chancen der Dallas Mavericks auf die Playoff-Teilnahme in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA auf ein Minimum gesunken sind. Durch die 118:121 (51:63)-Niederlage bei den New Orleans Pelicans rutschten die Texaner in der Western Conference auf Rang elf ab. dpa/jam

Bei noch acht zu spielenden Matches hat Dallas fünf Siege Rückstand auf Playoff-Platz acht. Nowitzki war mit 23 Punkten Top-Scorer bei den Gästen. Allerdings hat der 38-Jährige damit die dritte Pleite seines Teams nacheinander nicht verhindern können.