| 02:39 Uhr

Cottbuser Talent Lucas Kochan beim U18-Länderkampf erfolgreich

Cottbus. Das Cottbuser Turntalent Lucas Kochan kann sich weiter große Hoffnungen auf die Nominierung für das Europäische Olympische Jugendfestival (EYOF) in Györ/Ungarn (22. bis 29. Juli) machen. jal

Der 16-Jährige vom SC Cottbus gehörte am Wochenende zur siegreichen deutschen Mannschaft, die in Cottbus den U18-Vierländerkampf gegen Polen, Tschechien und Österreich klar für sich entschied.

Auch in der Einzelwertung erreichten alle deutschen Starter die Top-Platzierungen in Cottbus. Den Länderkampf dominierte der Berliner Karim Rida mit 77,100 Punkten vor seinen Teamkollegen Maurice Praetorius (76,550) und Niklas Neuhäusel (76,250). Lucas Kochan (73,900) wurde Vierter und Leven Guddat (73,200) belegten Rang sechs. Seine beiden besten Leistungen lieferte Kochan am Boden (13,100 Punkte) und am Barren (13,000) ab.

Für das Europäische Olympische Jugendfestival sollen nun vier deutsche Turner nominiert werden. Die endgültige Entscheidung werde Mitte Juli nach einem weiteren Lehrgang im Bundesleistungszentrum in Kienbaum getroffen. Das teilte Karsten Oelsch, sportlicher Leiter beim SC Cottbus, mit.