ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:42 Uhr

Cottbuser Harting jubelt – und auch Lisek siegt

Berlin. Der Cottbuser Diskuswurf-Olympiasieger Christoph Harting hat am Freitag beim Berliner ISTAF Indoor im vierten Anlauf seinen ersten Sieg gefeiert. 181 Tage nach seinem Gold-Coup von Rio de Janeiro gewann der Lokalmatador vom SCC Berlin beim Leichtathletik-Hallenmeeting mit 63,84 Metern – die 12 600 Zuschauer in der ausverkauften Mercedes-Benz-Arena bejubelten den 26-Jährigen im ersten Wettkampf seit den Olympischen Spielen. dpa/jal

Im Stabhochsprung gewann der Pole Piotr Lisek mit 5,86 Metern. Der 23-Jährige hatte unlängst beim Internationalen Springermeeting in Cottbus mit 5,92 Metern einen neuen Meetingrekord aufgestellt.