ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Cottbuser Engler, Balzer und Hinze beim Bahn-Weltcup

Cottbus. (pm/jal) Die Cottbuser Bahnrad-Sprinter Eric Engler, Erik Balzer und Emma Hinze (alle RSC Cottbus) gehören zum deutschen Aufgebot für die Weltcups in Cali (Kolumbien/17. bis 19.

Februar) und Los Angeles (USA/25./26. Februar). Das teilte der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) am Mittwoch mit. Angeführt wird das deutsche Aufgebot von Sprint-Olympiasiegerin Kristina Vogel (Erfurt). Der Cottbuser Max Levy fehlt nach seiner neuerlichen Schulteroperation. Wann er auf die Bahn zurückkehrt, ist offen.

Ebenfalls nicht in Südamerika dabei ist Joachim Eilers. Der Keirin- und Zeitfahr-Weltmeister musste aus gesundheitlichen Gründen absagen. Im Rahmen der Vorbereitung auf den Weltcup wurde bei einer medizinischen Kontrolle in Frankfurt/Oder Pfeiffersches Drüsenfieber bei dem 26-Jährigen diagnostiziert. "Die Werte haben sich aber bereits wieder gebessert", zeigt sich der Chemnitzer vorsichtig optimistisch.

Ob er rechtzeitig zu den Weltmeisterschaften im April in Hongkong wieder einsatzbereit ist, ist derzeit fraglich. "Das müssen weitere Untersuchungen zeigen", sagte der Cottbuser Bundestrainer Detlef Uibel.