ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:41 Uhr

Cottbuser Diener winkt ein Duell mit Olympiasieger Phelps

Christian Diener bei der Deutschen Meisterschaft im Schwimmen
Christian Diener bei der Deutschen Meisterschaft im Schwimmen FOTO: Roberto Pfeil (dapd)
Cottbus. Olympia-Hoffnung Christian Diener vom PSV Cottbus 90 startet zusammen mit seinen Trainingspartnern Yannick Lebherz und Felix Wolf (Potsdamer SV) ab Donnerstag beim Grand Prix in Indianapolis/ USA. tus

Qualifiziert sich Diener bei seinen drei Starts für die Finalläufe, könnte er auf die Olympiasieger Michael Phelps und Ryan Lochte treffen. Der Rückenspezialist aus Cottbus startet über 100 und 200 Meter sowie über 100 Meter Schmetterling.

Die Trainingsgruppe um Ex-Weltmeister Jörg Hoffmann trainiert seit Mitte März in der Höhe von Santa Fe/ USA. Diener bereitet sich auf 2.000 Metern Höhe gezielt auf die deutschen Meisterschaften vom 10. bis 14. Mai vor. In Berlin werden auch die Tickets für die Olympischen Spiele vergeben. Mit einer weiteren Steigerung darf sich der Junioren-Weltmeister vor allem über die 200 Meter Rücken Hoffnungen auf einen London-Start machen. Neben Christian Diener sind in den USA noch
Eileen Diener und Simon Fritsch vom PSV dabei.