ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

BSV verliert flotten Kick – Rinza knipst für die SG Burg

Guben. Der BSV Guben Nord ist in einem Testspiel dem polnischen Nachbarn MKP Carina Gubin mit 1:2 (0:0) unterlegen gewesen. In dem flotten Kick wurde beiderseits ordentlich durchgewechselt. rsm1

Neuzugang Marc Fingas brachte die Breesener nach der Pause in Front. Die durch einen potenten Sponsor personell hochkarätig verstärkten Gäste vom anderen Neißeufer drehten schließlich die Partie zu ihren Gunsten.

Den ersten Test nach dem Trainingsauftakt hatte der BSV um Spielertrainer Franz-Aaron Ullrich mit 2:6 (2:3) beim Oberligisten 1. FC Frankfurt verloren, wobei auf Gubener Seite alle 16 verfügbaren Spieler zum Einsatz kamen.

Unterdessen hat die SG Burg in zwei Tests 17-mal getroffen. Rückkehrer Rinza erzielte dabei insgesamt acht Tore.

Großenhainer FV (Sachsenliga) - VfB Krieschow 4:1 (1:1); Tor für den VfB: Hildebrandt.

Blau-Weiß Vetschau - BSV Guben Nord 1:7 (1:4);

Tore: Rodrigues Dos Santos - Ullrich (3), Ost (3), Tributh (Eigentor).

Kolkwitzer SV - SV Zeißig (Kreisoberliga Ostsachsen) 2:3 (2:1); Tore für den KSV: Gipp, Grützner.

Grün-Weiß Groß Beuchow (Kreisliga Südbrandenburg) - SG Burg 0:12 (0:7); Tore: Golnik (2), Rinza (5), Lahr (2), Nguyen, Lehmann, Rashidow.

Traktor Laubsdorf - SG Burg 0:5 (0:1); Tore: Rinza (3), Golnik, Lehmann.

Lok Schleife (Oberlausitzliga) - SC Spremberg 2:4 (1:3); Tore für den SC: Rihm, Nickerl, Pascal Scheider, Schulze-Gruner.

Traktor Laubsdorf - Einheit Drebkau 1:3 (0:2); Tore: Ph.Pohl - Galow, Rehn (2).

Nächste BSV-Tests: Mittwoch., 18.30 Uhr: Preußen Beeskow - BSV Guben Nord; 5. August, 17 Uhr, in Kunersdorf: Wacker Ströbitz - BSV Guben Nord.