| 02:39 Uhr

Boll locker weiter – Ovtcharov mit Mühe

Düsseldorf. Für Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov hat die Tischtennis-WM in Düsseldorf jetzt richtig begonnen: Beide gewannen am Mittwoch ihre ersten Einzel, Boll sehr locker, Ovtcharov nur mit viel Mühe. "Ich hatte einen angenehmen ersten Gegner, da konnte wenig anbrennen", sagte Boll nach seinem klaren Sieg in 4:0 Sätzen gegen den Schotten Gavin Rumgay. dpa/jam

Der Weltranglisten-Fünfte Ovtcharov hatte deutlich mehr Probleme mit dem Tschechen Lubomir Jancarik. Nach einem Durchhänger in den Sätzen drei und vier setzte er sich am Ende mit 4:2 gegen die Nummer 110 des Rankings durch. "Das war sehr, sehr eng", sagte Ovtcharov.