| 02:40 Uhr

BFC-Sportchef Vier geht in die 2. Liga zum FC Ingolstadt

Berlin. (dpa/jal) Wechsel auf dem Managerstuhl beim BFC Dynamo: Der Regionalligist und sein sportlicher Leiter Angelo Vier haben sich am Freitag auf die sofortige Auflösung des bestehenden Vertrages geeinigt.Vier wird in die 2.

Bundesliga zum FC Ingolstadt 04 wechseln und dort das Amt des Sportdirektors übernehmen. Wer bei den Berlinern die Nachfolge von Vier antritt, steht noch nicht fest. Der 45-Jährige folgt in Ingolstadt auf Thomas Linke. Der Ex-Nationalspieler war nach dem Bundesliga-Abstieg auf eigenen Wunsch ausgeschieden. Vier erhält einen Vertrag bis 2019, wie der FCI am Freitag mitteilte. "Ich freue mich auf die Chance, bei den Schanzern zu helfen, damit wir schnellstmöglich wieder in die Erfolgsspur zurückkehren", so Vier. Seine Beratertätigkeit, die er zuletzt neben der Aufgabe beim BFC ausübte, beendete er.