| 02:36 Uhr

Alba erwartet harten Gegner im Europacup

Berlin. Nach fünf Siegen aus den letzten fünf Spielen reist Basketball-Bundesligist Alba Berlin mit einer großen Portion Selbstbewusstsein zum Eurocup-Spiel beim russischen Vertreter Lokomotiv Kuban Krasnodar. Dennoch werden die Berliner an diesem Mittwoch (19 Uhr) nur Außenseiter sein. dpa/jam

"Sie sind unser stärkster Gruppengegner. Um zu gewinnen, müssen wir unser bestes Spiel abliefern", glaubt Guard Joshiko Saibou.

Krasnodar stand vor zwei Jahren im Finale der Euroleague. Und während Alba zuletzt fünf Spiele in zehn Tagen absolvierte, konnten sich die Russen um Trainer Sasa Obradovic eine ganze Woche lang auf die Berliner vorbereiten.