| 02:39 Uhr

16 WM-Medaillen – Allyson Felix überholt Usain Bolt

FOTO: dpa
London. Die US-Sprinterin Allyson Felix (Foto: dpa) hat Leichtathletik-Superstar Usain Bolt überholt und ist mit 16 Medaillen nun die erfolgreichste Teilnehmerin in der Geschichte der Leichtathletik-Weltmeisterschaften. Die 31-jährige Amerikanerin gewann in London Bronze über 400 Meter und außerdem in beiden Staffeln die Goldmedaille. dpa/swr

Bolt dagegen holte noch einmal Bronze über 100 Meter - das war die 14. und letzte Medaille der jamaikanischen Lichtgestalt.