ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

13. Tour-Sieg! Kittel überflügelt Zabels Bestmarke

"Auf einem anderen Planeten": Marcel Kittel.
"Auf einem anderen Planeten": Marcel Kittel. FOTO: dpa
Bergerac. Blumen in der Rechten, den Siegerpokal in der Linken und obendrein ein charmantes Lächeln: Marcel Kittel hat bei den Siegerehrungen der 104. Tour de France inzwischen große Routine. dpa/jam

Im Ziel der 10. Etappe in Bergerac flog der 29 Jahre alte Erfurter zu seinem insgesamt 13. Tour-Etappensieg und übertrumpfte damit Ex-Profi Erik Zabel. "Mir geht es nicht um Legenden oder Rekorde. Ich will das hier genießen, das sind ganz spezielle Momente. So gut habe ich mich noch nie gefühlt", sagte Kittel am Dienstag nach seinem vierten Triumph bei der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt.

Die Konkurrenz hat längst kapituliert und feiert zweite Plätze wie einen Sieg. Nach 178 Kilometern von Périgeux nach Bergerac hatte Kittel vor dem zweitplatzierten John Degenkolb drei Längen Vorsprung. "Marcel ist im Moment auf einem anderen Planeten, was Explosivität und Schnelligkeit angeht. Keiner ist in der Lage, ihn Mann gegen Mann zu schlagen", sagte sein früherer Teamkollege Degenkolb anerkennend.