| 03:02 Uhr

Welpen kicken wieder um den Pokal

Welpenliga. Am Donnerstag, 30. April, kicken im Stadion der Kraftwerker in Weißwasser die Welpen in ihrem zweiten Turnier um den Pokal des Oberbürgermeisters der Glasmacherstadt. Eingeladen dazu sind alle vier- bis sechsjährigen Kinder der Kitas um und aus Weißwasser. Birgit Husgen/bls1

Neben den Kitas der einheimischen Welpenliga wie Regenbogen, Ulja, DRK Sonnenschein, Awo Waldwichtel, Sankt Johannes, Sonnenschein Krauschwitz, Bummi Boxberg und Feuerwehr Felicitas Weißkeißel freuen sich die Organisatoren auf den Titelverteidiger Pfiffikus aus Schleife, die Kitas Samenkorn und Pusteblume Niesky, Knirpsenland Gab lenz, Abenteuerschloss und Kinderhaus Weiki aus Gebelzig, Regenbogen aus Döbern, Hayasche aus Groß Kölzig sowie auf die Spreespatzen aus Spremberg. Auch aus der polnischen Partnerstadt Zary haben vier Kitas inklusive ihrer Fangruppen ihr Kommen zugesagt. Insgesamt 20 Kindereinrichtungen entsenden jeweils eine Mannschaft.

Die kleinen Fußballer fiebern bereits dem Turnier entgegen. Dafür wurde auch eifrig trainiert. Am 30. April ab 9 Uhr haben sie ihren großen Auftritt. Alle Eltern, Großeltern, Verwandten, Freunde und Liebhaber des Fußballsports sind ins Stadion der Kraftwerker zum Anfeuern der Kleinsten eingeladen.

Diese Veranstaltung wird im Namen der Stadt Weißwasser, unterstützt durch den Fußballverband Oberlausitz, der Wohnungsbaugenossenschaft Weißwasser, der TSG Kraftwerk Boxberg/Weißwasser und dem VfB Weißwasser 1909, ausgerichtet.