| 02:59 Uhr

Weißwasser will die Revanche

Weißwasser. Nach ihrem erfolgreichen Auftreten in den jüngsten Auswärtsbegegnungen können die Kicker vom Turnerheim wieder mit getanktem Selbstbewusstsein an die schwere Aufgabe gegen den FSV Oppach gehen. Birgit Husgen/bls1

Der VfB Weißwasser strebt dabei eine Revanche für die derbe Hinrundenniederlage an. Am Sonnabend ab 15 Uhr haben die Kicker Gelegenheit, diese unter Leitung des Referees Jens-Uwe Feist zu vollziehen.

Davor trifft die Reserve des VfB auf den derzeit Tabellenletzten, den SV 48 Reichwalde, und muss selbst gegen den Abstieg jeden Zähler mitnehmen. Nichts weniger als ein Sieg wird von den Gastgebern erwartet. Diese Partie beginnt um 12.45 Uhr ebenfalls im Turnerheim.

Am Sonntag spielen dann die Frauen des VfB Weißwasser gegen den NFV Gelb-Weiß Görlitz. Anstoß ist um 10.30 Uhr im Turnerheim.