ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Uwe Scheibe rettet einen Punkt

2. Bundesliga Nord/Ost, Männer. men1

Mit einem Unentschieden trennten sich am vergangenen Samstag die Teams aus Elsterwerda und Berlin. Das Duell Vierter gegen Dritter hielt unter dem Strich alles, was es im Vorfeld versprach.

Für den SKC war es die erste auswärtige Bewährungsprobe im neuen Kalenderjahr. Und die sollten die Kleeblätter mit Bravour meistern. Mit 3511 erspielten Gesamtkegeln landeten sie einen neuen Mannschaftsbahnrekord. Dennoch sollte es gegen tapfer kämpfende Südbrandenburger nicht zum Auswärtssieg reichen. Lok-Kapitän Uwe Scheibe (585) rettete den Punktgewinn mit den letzten Würfen.