| 02:54 Uhr

Ulrich Fey trainiert mit 70 Jahren

Lauchhammer. Diesen Sonntag begeht Turner Ulrich Fey vom TGV Lauchhammer seinen 70. Geburtstag. Obwohl er als Gesellschafter der FGT Glaswerk GmbH Kleinkoschen immer noch aktiv am Arbeitsleben teilnimmt, fördert er seinen Heimatverein mit allen Kräften. Das von ihm mitgegründete Glaswerk unterstützt die Athleten jedes Jahr mit einer Spende. Kerstin Janda

Weiterhin ist Ulrich Fey ein ganz aktives Mitglied des Vereins. Jede Woche verbringt er zweimal seine Freizeit in der Turnhalle. Dort turnt der Lauchhammeraner aktiv an den Geräten und bereitet sich auf den Wiedereinstieg in das Wettkampfprogramm vor. Fey hat vor, am Friedrich-Ludwig-Jahn-Turnfest in Freyburg zu starten. Es ist die größte Breitensportveranstaltung im Geräteturnen in der Bundesrepublik Deutschland.

Auch Rückschläge lassen ihn nicht straucheln. Nach einer Sportverletzung am Ende des Jahres 2014 hat der Lausitzer noch mehr trainiert, um schnell wieder fit zu werden. So nutzte Ulrich Fey ganz aktiv die Kraftgeräte in der Halle und konnte im März schon wieder Ski fahren.