ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:36 Uhr

TSV Germania Massen verliert Aufsteigerduell

Verbandsliga Süd, Männer. Der TSV Germania Massen hat sein wichtiges Heimspiel im Kampf um den Klassenerhalt gegen Mitaufsteiger MBSV Belzig verloren. Hannes Walter

In einem von Beginn an schnellen Duell erarbeiteten sich die Gäste früh einen 5:2-Vorsprung. Massen zog allerdings nach und konnte ausgleichen. Es blieb ein offener Schlagabtausch. Durch schöne Spielzüge lagen die Germanen zur Pause verdient mit 13:12 in Führung. Massen machte geistig allerdings einige Minuten länger Pause als Belzig und so drehten die Gäste das Spiel erneut. Trotzdem blieben die Germanen dran. Im Laufe der zweiten Hälfte gelang dem Gastgeber aber sowohl im Angriff als auch in der Deckung immer weniger. Zudem spielten unnötige Zweiminutenstrafen Belzig in die Hände und so konnten die Gäste den Vorsprung weiter ausbauen und schließlich mit 34:29 gewinnen.

Die Germanen bleiben damit auf Rang zehn hängen. Im Auswärtsspiel beim HV Luckenwalde am kommenden Samstag könnte der TSV aber noch einen versöhnlichen Jahresabschluss feiern. Der HV liegt mit nur einem Zähler mehr als die Massener auf Platz neun.

TSV Germania Massen: Tor: Schmidt, Stahn. Feld: Beer (4), P. Hennig (7), Bellisch (2), Richter, Geister (2), Redmann, T. Hennig, Scholder (2), Walter, Kaulbarsch (6), Meyer (6), Müller.