ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Trampolin-Duo fliegt nach Daytona Beach

Vertreten Cottbus Anfang November in Daytona Beach: Die SCC-Trampolin-Turner Vincont Krügel (l.) und Tony Rietschel.
Vertreten Cottbus Anfang November in Daytona Beach: Die SCC-Trampolin-Turner Vincont Krügel (l.) und Tony Rietschel. FOTO: Manfred Heinrich
Cottbus. Mit einer Gold-, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen sind die Trampolin-Turner vom SC Cottbus von den Deutschen Meisterschaften aus Dessau zurückgekehrt. Jedwede Meisterschaft war die letzte Qualifikation für die Schüler- und Jugend-WM, die vom 6. mfh

bis 15. November in Daytona Beatch (USA) ausgetragen wird. Und genau da werden die Cottbuser Tony Rietschel (AK 14-15) und Vincent Krügel (16-18) aus der Trainingsgruppe von Uwe Marquardt hinfliegen. Mit Silber im Einzel und der Goldmedaille im Synchron-Turnen mit Partner Manuel Rösler (München) sicherte sich Rietschel das Ticket. Sein Trainingskamerad Krügel gewann mit Synchron-Partner Niklas Oelig (Frankfurt) Bronze. Ärgerlich verlief die Meisterschaft für Felix Hartmann, der seine famose erste Kür nicht bestätigen konnte. Die zweite Silbermedaille erkämpfte sich Luca Gasche (12-13) im Einzel. Bronze erturnten sich Paulina Weck (16-18) und Jacob Bubner mit Max Budde (12-15) im Synchron-Turnen.