| 02:46 Uhr

SSV-Athleten gehen in die Fluten

Bad Liebenwerda. Ausdauer beweisen können Sportler am Wochenende wieder in Bad Liebenwerda. In 24 Stunden gilt es, so viele Kilometer wie möglich zu bewältigen. Florian Glatter

Natürlich ist auch der Schwimmsportverein aus der Zuse-Stadt am Start.

Bevor das Schwimmen für Demokratie und Toleranz in diesem Jahr nach Hoyerswerda kommt und als 12-Stunden-Schwimmen ausgerichtet wird, geht es am Samstag für 15 junge Schwimmsportler ins Freizeitbad Wonnemar nach Bad Liebenwerda. Das Motto lautet: "Schwimmt, so viel ihr wollt!" Jede Mannschaft darf nur zwei Schwimmer gleichzeitig im Wasser halten, die dann jeweils 30 Minuten lang schwimmen. Hier ist also viel Ausdauer gefragt. Los geht's am Samstag um 10 Uhr.