ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:47 Uhr

Senioren aus Lauchhammer werden erstmalig Sieger

Lauchhammer. Die Senioren des HC Lauchhammer haben am Samstag erstmals den 5. Bergmannspokal im Hallenhockey in der ZFH "Am Wehlenteich" in Lauchhammer-Mitte gewonnen. Jens Hebestreit

Der Gastgeber begrüßte vor zahlreichen Zuschauern hochkarätige Mannschaften. Darunter den Pokalverteidiger aus Leuna und die Mannschaften aus Torgau, Elsterwerda und Niesky. Erstmals trat auch eine Elternhockeymannschaft aus Lauchhammer im Hallenhockey an.

Zum ersten Spiel traten die Hausherren im Derby gegen den EHC 49 Elsterwerda an und gewannen sicher mit 4:1. Da der Gastgeber den begehrten Pokal noch nie in Lauchhammer behalten konnte, gingen die Senioren hoch konzentriert in jedes Spiel.

Das Elternhockeyteam aus Lauchhammer verlor ihre Premiere nur knapp mit 0:1 gegen den TSV Leuna. Erstaunlich gut hielten die Eltern im gesamten Turnier mit und waren nur knapp unterlegen. Sogar ein Unentschieden gegen BW Torgau gelang den engagierten Eltern des Hockeynachwuchses zum Abschluss.

Im Turnierverlauf zeichnete sich zur Halbzeit ein Zweikampf um den Pokal zwischen dem HC Niesky und dem HC Lauchhammer ab. Gegen den Pokalverteidiger aus Leuna gelang dem HC Lauchhammer ein überraschend hoher 6:1-Sieg und auch Blau-Weiß Torgau wurde sicher mit 3:1 bezwungen.

Im letzen Spiel traf Lauchhammer dann auf die ebenfalls noch ungeschlagenen Gäste aus Niesky. Nach kurzem Abtasten gelang dem HC Lauchhammer der Führungstreffer in diesem Spiel. Niesky gab sich aber nicht geschlagen und forderte die Herren aus Lauchhammer immer wieder heraus. Clever nutzte der HCL aber seine Chancen und erhöhte auf 4:0. Damit gelang es erstmals und auch hoch verdient den Bergmannspokal in Lauchhammer zu behalten.

Abschluss-Tabelle: 1. HC Lauchhammer

2. HC Niesky

3. TSV Leuna

4. Blau Weiß Torgau

5. EHC 49 Elsterwerda

6. Elternteam HC Lauchhammer