| 02:40 Uhr

Schönewalder holen vier Siege beim Auftakt

Linde-Leichtathletin Danila Kircheis machte einen großen Satz auf den vierten Rang.
Linde-Leichtathletin Danila Kircheis machte einen großen Satz auf den vierten Rang. FOTO: S. Winter
Merseburg. Bei empfindlicher Kühle von zehn Grad vollzogen die Linde-Leichtathleten beim Sportfest in Merseburg den Auftakt in die neue Bahnsaison. Mit einem Sieg im Diskuswerfen (26,00 m) und Platz zwei im Kugelstoßen (10,15 m) startete Alena-Marie Kunde (15) in die neue Saison. dwl1

Elisa Zettl (U 20) erreichte in den gleichen Disziplinen mit 26,36 m und 10,24 m jeweils den Silberrang.

Einen Start-Ziel-Sieg gab es für Linde-Athletin Lisa Winter (14) über die 800-m-Distanz. Von der besten Seite zeigte sich auch Leon Steinkrug (13), indem er in einem langen Endspurt die 800 m (2:27,22 min.) überlegen gewann.

Gold gab es auch für Nico Knöfel. Für ihn wurden 2:18,35 min. gestoppt. Auf einem Silberrang beendete Anna-Lena Klonnek (12) ihren 800-m-Lauf, während Annika Richter (11) nach 3:17,20 min. im Ziel war.

Große Probleme mit dem Wind hatten die Weitspringer. So erreichte Danila Kircheis 4,00 m und Rang vier. Die gleiche Platzierung erzielte im Kugelstoßen (5,58 m) Leonie Müller. Gleich viermal ging der neunjährige Felix Marschhausen an den Start; seine Leistungen: 50 m: 9,23 sek., Weitsprung: 2,98 m, Ballweitwurf: 22,38 m und über die 800 m verpasste der Linde-Athlet mit Platz vier (3:07,24 min.) ganz knapp eine Medaille.