ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Powerlifter glänzen auf vielen Bühnen

Lauchhammer. Der Powerlifting Lauchhammer mit dem Landesleistungsstützpunkt Kraftdreikampf und der "1. Powerliftingschule Deutschland" hat auch im Jahr 2016 für große Überraschungen und Erfolge gesorgt. red/blu

Das soziale Kinder- und Jugendprojekt, die "1. Powerliftingschule Deutschland", steuerte erneut einen großen Anteil der Erfolge bei. Im nationalen Bereich konnten 14 Deutsche Meistertitel und zwei Silbermedaillen bei den Deutschen Meisterschaften erkämpft werden. Dazu kommen noch sechs deutsche Rekorde und eine Vielzahl an Landesrekorden und Titeln. Und auch im internationalen Bereich wurden neue Bestmarken aufgestellt: Mit 13 Weltmeistertiteln und zwei Mal Silber konnten die Lausitzer auf dieser Bühne glänzen. Dieser Erfolg wurde noch mit 14 Weltrekorden aufgewertet.

Die Powerliftingschule hat zudem im vergangenen Jahr erneut verschiedene soziale Projekte unterstützt. Im April wurde der Verein von der Zeitung "Neues Deutschland" aus Berlin im Rahmen der Wahl "Sportler des Jahres" mit dem Sonderpreis "Engagement für Flüchtlinge" geehrt. Außerdem unterstützte die Powerliftingschule aus Lauchhammer das soziale Projekt "Stark fürs Leben", das für krebskranke Kinder ins Leben gerufen wurde. Dort kamen 4000 Euro zusammen und wurden einem Hospiz übergeben.

Powerlifting-Vereinsvorsitzender Frank Hurrass: "Wir alle sind sehr stolz auf die erreichten Ergebnisse und Erfolge 2016. Wir haben es gemeinsam erneut geschafft, unser einmaliges soziales Kinder- und Jugendprojekt der "1. Powerliftingschule Deutschland" weiter zu festigen und zu stärken. Mein großes Lob und ein herzliches Dankeschön gehen an alle Beteiligten für die fleißige Unterstützung und Hilfe. Ohne sie hätten wir diese großartigen Erfolge nicht schaffen können."