ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Pokal-Aus für junges Lübbenauer TSG-Team

HVB-Pokal, Viertelfinale. Im Viertelfinale des HVB-Pokals wollten sich die TSG-Handballer beim Gastgeber SV Jahn Bad Freienwalde über eine Vorrunde für das anschließende Finalspiel qualifizieren. esc1

Dabei musste Trainer René Nolde auf wichtige Leistungsträger verzichten. Mit stark geschwächtem Kader, in dem sich Nachwuchsspieler behaupten mussten, verloren die Spreewälder ihr Vorrundenspiel gegen den Oberliga-Vertreter MTV Altlandsberg und verpassten damit den Einzug in das Finale. Auch im Kampf um Platz drei konnte sich das TSG-Team gegen den Gastgeber (Tabellenführer Verbandsliga Nord) nicht durchsetzen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Vorrundenspiele:HV G-W Werder - SV Jahn Bad Freienwalde 21:17

MTV Altlandsberg - TSG Lübbenau 24:19

Spiel um Platz 3:SV Jahn Bad Freienwalde - TSG Lübbenau 21:18

Finale:HV G-W Werder - MTV Altlandsberg 20:14.