| 02:55 Uhr

Neuer Vizemeister heißt Michael Metz

Schnelle Lausitzer: Gitte Rumsch aus Finsterwalde und der Senftenberger Michael Metz
Schnelle Lausitzer: Gitte Rumsch aus Finsterwalde und der Senftenberger Michael Metz FOTO: Verein
Meisterschaft. In Braunschweig haben in diesem Jahr die Norddeutschen Mastersmeisterschaften im Schwimmen stattgefunden. red/trt

Die Wettkämpfe verliefen für die Lausitzer Athleten überaus erfolgreich. Michael Metz vom SSV Senftenberg sicherte sich über 400 Meter Freistil den Vizemeistertitel.

Insgesamt 497 Sportler aus 125 Vereinen aus den acht nördlichen Bundesländern hatten mit 1756 Einzel- und 186 Staffelmeldungen teilgenommen.

Schwimmer aus Senftenberg und Finsterwalde erreichten vordere Plätze. So belegte Gitte Rumsch vom SV Neptun 08 Finsterwalde in ihrer Altersklasse (AK 50) über 50 Meter Delfin und 800 Meter Freistil jeweils den 6. Platz sowie über 200 Meter Lagen Rang 7. Dabei erzielte sie zwei neue persönliche Bestzeiten.

Vom SSV Senftenberg ging Prof. Michael Metz (AK 65) fünfmal an den Start und wurde über 400 Meter Freistil Vizemeister. Bronze gewann er über 1500 Meter Freistil und 100 Meter Rücken. Über 200 Meter Brust und 200 Meter Freistil belegte Metz jeweils Rang 4.

Beide Sportler, die gemeinsam trainieren, freuen sich jetzt auf die deutschen Meisterschaften in Regensburg und auf die deutschen Freiwassermeisterschaften in Lindau (Bodensee). Metz wird darüber hinaus im August bei den Weltmeisterschaften im russischen Kazan (Wolga) an den Start gehen.