| 02:36 Uhr

Neuendorfer Jungs mit gemischten Gefühlen

Cottbus. Bei den Heimspielen der Verbandsliga-Jungen hat das Quartett vom STV Germania Neuendorf über den Ludwigsfelder TTC mit 10:5 triumphiert. Hingegen musste gegen den TSV Treuenbrietzen eine Niederlage von 3:10 eingesteckt werden. rfs1

Damit befinden sich die Neuendorfer mit 5:3 Punkten auf Platz vier. Am Samstag stehen zwei Auswärtsspiele an gegen SV Dreetz und ESV Wittenberge.