ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Nach großer Leistungssteigerung: Massener TSV-Jugend holt Silber

Die Silbermedaillengewinner des TSV Germania.
Die Silbermedaillengewinner des TSV Germania. FOTO: Dominic Hake
Kreispokal. Mit einer hervorragenden Teamleistung hat sich die B-Jugend des TSV Germania Massen am Samstag in Herzberg im Final-Four-Turnier um den Kreispokal Silber gesichert. Zunächst trafen die jungen Löwen des SV Herzberg auf den ungeschlagenen Ligameister HC Spreewald. Dominic Hake

Der TSV im zweiten Spiel hatte Losglück und musste gegen den HV Ruhland/Schwarzheide ran. Die erste Halbzeit verlief für die Germanen sehr gut. Durch eine gute Teamleistung und vor allem einen sehr guten TSV-Torhüter stand es zur Pause 14:6 für Massen. In der zweiten Hälfte machte der TSV genauso stark weiter. So stand es am Ende 26:16 und der TSV war im Finale. Im Spiel um Platz drei gewann der SV Herzberg gegen Ruhland/Schwarzheide und konnte so doch noch einen kleinen Erfolg erzielen.

Im Finale begegneten sich also der ungeschlagene Ligameister und haushohe Favorit aus dem Spreewald und der Vorletzte der Kreisliga, der TSV Germania Massen. Für die Germanen war klar, dass sie im Finale kämpfen mussten - und das taten sie auch. Der TSV legte stark vor und führte sogar über weite Strecken der ersten Halbzeit. Der HCS legte aber nach und so stand es zur Pause 10:10. In die zweite Halbzeit gingen beide Mannschaften wieder hoch motiviert auf das Feld und es war weiterhin ein sehr knappes Finale auf Augenhöhe. Und es war ein Endspiel, in dem der Ligameister und der Ligavorletzte am Ende nur zwei Tore auseinander lagen. Leider aber gewannen in diesem Spiel Einzelaktionen gegen Teamleistung und der HC Spreewald konnte die Saison mit dem 18:16-Sieg gegen den TSV perfekt machen.

Wenn die jungen Germanen in der nächsten Spielzeit wieder eine solche Leistung zeigen, steht auch einer guten Ligaplatzierung nichts im Weg.

Für den TSV gegen Ruhland/Schwarzheide: Tor: Kaiser. Feld: Winderlich (1), Gonsczak (10), Wesnick, Möbius (1), Richter, Hake, Bauer, Eschert (3), Gerisch (6), Weckwarth (4).

Für den TSV gegen den HC Spreewald: Tor: Kaiser. Feld: Winderlich (2), Gonsczak, Wesnick, Möbius, Richter, Hake, Bauer (1), Eschert (3), Gerisch (4), Weckwarth (4).