| 02:46 Uhr

Lok Hoyerswerda ist Kreismannschaftsmeister

KEGELN KREISMEISTERLIGA FRAUEN. Die Frauen von Lok Hoyerswerda um Teamchefin Ilona Grauert konnten sich nach den letzten Erfolgen gegen den ärgsten Rivalen TSV Weißenberg/Gröditz II mit 1647 zu 1545 Kegeln und gegen die TSG Bretnig Hauswalde mit 1565 zu 1483 Kegeln jeweils auf heimischer Bahn am Scholzplatz vorzeitig die Kreismannschaftsmeisterschaft sichern. jkn1

War es gegen die Weißenbergerinnen noch die geschlossene Mannschaftsleistung mit hervorragenden Leistungen von Sabine Soisch (444), Alin Paul (411) und Ilona Grauert (409), so war es Alin Paul im Wesentlichen allein vorbehalten, den Kurs auf Sieg gegen Bretnig-Hauswalde mit der glänzenden Tagesbestleistung von 453 Kegeln einzuschlagen.

Der SC Hoyerswerda gewann gegen den KV Blau-Weiß Rodewitz/Hochkirch klar mit 1577 zu 1435 Kegeln. Anette Adam spielte den Tagesbestwert bei den nun einen sechsten Tabellenplatz einnehmenden Keglerinnen.