| 02:37 Uhr

Lok holt Unentschieden gegen starken Neuling

2. Bundesliga Nord/Ost. men1

In einer packenden Partie hat sich der gastgebende ESV Lok Elsterwerda jüngst mit einem 4:4 (3462:3475)-Unentschieden vom Liganeuling aus dem anhaltinischen Wörlitz getrennt. Vor dem entscheidenden Schlussdurchgang führten die Hausherren mit 3:1 Punkten und knappem Kegelvorsprung. Dann aber spielte der Wörlitzer Rico Wehrmann mit 635 Kegeln wie entfesselt auf und rettete den Grün-Weißen ein nicht unverdientes Remis, mit dem beide Teams unter dem Strich gut leben konnten.