| 02:40 Uhr

Linde-Athleten glänzen an drei Wettkampforten

Berlin/Radebeul/Bernburg. An gleich drei Wettkampforten sind die Leichtathleten des SV Linde Schönewalde am vergangenen Wochenende gestartet. Beim Neuköllner Saisonstart in Berlin siegte Conrad Naumann (Männer) auf der 800-m-Strecke in 1:54,54 Minuten, während Benedikt Krüger (Männer) in 1:58,27 Minuten als Dritter den Erfolg vervollständigte. dwl1

In Radebeul beim Lößnitzsportfest standen acht Linde-Athleten auf dem Podest. So siegte über 200 Meter Marvin Bucke (U 20) in 24,34 Sekunden. In der Männerklasse belegte Stefan Holz in 29,07 Sekunden Platz zwei und Konrad Dobra (U 18) kam als Dritter in 25,38 Sekunden ins Ziel. Über 800 Meter sorgte Sandy Lorenz mit der Siegerzeit von 2:47,41 Minuten für eine erfreuliche Überraschung. Ihr Leistungsniveau bestätigten auch die Kugelstoßerinnen Alena-Marie Kunde (15) und Elisa Zettl (U 20) mit den Siegesweiten von 10,82 und 10,18 Meter. Unerwartete 14,83 Sekunden lief Emma-Theres Gola in ihrem ersten 100-m-Lauf und siegte weiter im Hochsprung mit 1,39 Meter. Ihre Schwester Lora-Luis Gola (12) übersprang 1,20 Meter (2. Platz) und durchlief die 75 Meter in 11,72 Sekunden.

In Bernburg startete Felix Marschhausen (9) und erzielte folgende Leistungen: 50 m: 9,44 Sekunden, Weitsprung: 3,08 m, 800 m: 3:09,17 Minuten und mit 28,99 Meter im Ballwurf verpasste er knapp das Podest.