ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Kaupa kann einen Riesenschritt zum Klassenerhalt machen

Sachsenklasse, Männer. VC Dresden III (8.) – VF Blau-Weiß Hoyerswerda (2.) – SV Kaupa/Neuwiese (7.). Bei einem vermeintlich leicht zu bespielenden Gegner treten die Blau-Weiß-Männer um Coach Alexander Philipp am Samstagnachmittag in Dresden an. rnl1

Nach nur zwei Trainingseinheiten im neuen Jahr wird die Konstanz in den Elementen Aufschlag und Annahme über Sieg oder Niederlage entscheiden. Dass die Elsterstädter Favorit sind, ist die Konsequenz aus der sehr erfolgreichen ersten Halbserie.

Für die Männer von Kaupa/Neuwiese geht es hingegen gegen den direkten Tabellennachbarn. Ein Sieg gegen den Abstiegskonkurrenten wäre ein Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt. Allerdings sind die Männer um Kapitän Frank Nakonz gewarnt, konnten die Gäste sich im Heimspiel doch erst im Tiebreak durchsetzen. Bis auf die Langzeitverletzten Philipp Babst und Ronny Friedrich stehen Trainer Martin Heinrich wieder alle Spieler zur Verfügung. Der Spieltag in der Sporthalle des Erlwein-Gymnasiums an der Eibenstocker Straße 30 in Dresden beginnt am Samstag um 14 Uhr.

Bezirksliga, Frauen. VfB Görlitz (9.) - SV Kaupa/Neuwiese (7.). Neues Jahr, neues Glück. Doch unglücklicherweise gilt dies nicht für das erste Bezirksliga-Spiel des Jahres der Kaupa-Frauen. Verletzungsbedingt muss SV-Trainer Torsten Schulz auf Claudia Neudeck und Alexa Sachon verzichten. Nach Görlitz geht es also nur zu sechst. Dennoch werden die Mädels um Kapitän Dorit Gucksch alles geben, um die ersten drei Punkte im neuen Jahr mit nach Hause zu bringen. Die zweite Mittelblocker-Position wird also an diesem Tag neu besetzt werden und die Mannschaft muss kämpfen, um gegen die gastgebenden Görlitzer Mädels bestehen zu können. Gegen 16 Uhr wird es für die Kaupa-Frauen in der Sporthalle Weinhübel in Görlitz ernst.

Kreisklasse, Frauen:

SV Marienstern III (4.) - VF BW Hoyerswerda (2.).

Spielbeginn: Samstag, ca. 11 Uhr, VBH-Arena in Hoyerswerda.