| 02:58 Uhr

Grüne Saison beginnt am Sonntag

Reiten, Wittichenau.. Am Sonntag, 26.April, findet in Wittichenau auf dem Reitplatz am Liebegaster Weg ab 10 Uhr ein Reitturnier zur Eröffnung der grünen Saison statt. Am Turniertag, der als offener Trainingstag gestaltet wird, sind verschiedene sportliche Wertungen in den einzelnen Klassen, E-Springen bis 18 Jahre ohne Stechen, E-Springen mit Stechen, A-Springen mit Stechen sowie L-Springen mit Stechen vorgesehen. W. Müller

Anmeldungen der Reiter und Pferde können bis unmittelbar vor dem Turnier erfolgen. Teilnehmen darf jeder, der sich in die Startliste einschreibt.

Überprüfung der Leistungen

Bei der Eröffnung der grünen Saison geht es in erster Linie darum, die Pferde an turnierähnliche Bedingungen heranzuführen und eine Überprüfung des Leistungsstandes nach der Winterpause vorzunehmen. Denn nach der langen Ruhephase müssen die Pferde nicht nur an den Parcours mit den vielen bunten Hindernissen, sondern auch an die Fahnen und die Beschallung mit Musik und nicht zuletzt an die vielen Gäste am Parcoursrand gewöhnt werden.

Gute Resonanz

Diese Form der Saisoneröffnung ist in Wittichenau schon seit Jahren Bestandteil der Planung und hat Tradition. Die Eröffnung der grünen Saison wird sehr gern von den Reitern der Region angenommen, um ihre Pferde auf die Wettkampfsaison vorzubereiten. "Wir freuen uns auf jeden Gast", sagt der Vorsitzende des RSV Wittichenau, Matthias Kubitz.

Die Wittichenauer wollen nicht nur einfach so reiten. Die meisten von ihnen haben sich lange vorbereitet und die Prüfung zum Reiterabzeichen, der Reiterlizenz, abgelegt. Von den Wittichenauern waren einige zum Reiterlehrgang in Kodersdorf und haben mit Auszeichnung die Prüfungen bestanden.