ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

ESV sündigt bei der Chancenverwertung

Landesliga Süd, Männer. Elsterwerdaer SV 94 – SSV Lübbenau 26:18 (15:8). rsi1

Die Spreewaldstädter waren richtig gut bedient mit dem Ergebnis, denn der ESV 94 versäumte es in seinem Heimspiel, sein Torverhältnis in den Plusbereich zu bringen.

Sehr konzentriert begannen die Gastgeber gegen den Tabellennachbarn. Die Elsterstädter unterbanden die überschaubaren Aktionen des SSV mit großem Einsatz. Über ein 9:4 nach einer Viertelstunde baute der ESV den Vorsprung bis zur Pause auf 15:8 aus. Schon vor dem Seitenwechsel wurden jedoch oft gut herausgespielte Chancen nicht in Tore umgemünzt. Nach der Pause bestimmten die Gastgeber die Partie noch deutlicher, das spiegelte sich jedoch nicht im Ergebnis wider. Am Ende freute sich der ESV aber natürlich über den überlegenen Sieg und die für das Selbstvertrauen wichtigen Punkte.

ESV 94: Tor: R. Wolff, J. Woehl. Feld: T. Spillecke (9), T. Romanowsky (1), M. Müller (5), C. Hannusch (3), M. List, D. Geppert (5), H. Blaßfeld (1), A. Haydeyan (2), A. Labicki.