ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:59 Uhr

Die Stahlwerker arbeiten schon fleißig

Die Rietschener Handballer während der Vorbereitung auf die neue Saison.
Die Rietschener Handballer während der Vorbereitung auf die neue Saison. FOTO: René Gottschling
Rietschen. Beim SSV Stahl Rietschen wird tüchtig gearbeitet, und zwar auf und neben dem Parkett. Erst kürzlich hatte es für die Handball-Männer-Abteilung des SSV Stahl Rietschen ein getrenntes Training gegeben. René Gottschling

Zehn Männer der I. Vertretung waren in Pulsnitz zu Gast. Weitere 15 Männer der Zweiten und der A-Jugend trainierten gemeinsam mit den Handballern des SV Rot-Weiß Sagar in Rietschen. Das war eine prima Sache, und ein Termin zum Gegenbesuch sollte sich in der laufenden Saison finden.

Nur einen Tag später trafen sich die Männer des SSV Stahl Rietschen erneut auf dem Parkett. Sie kamen, um gemeinsam in der heimischen Halle im Rahmen der Vorbereitung zur neuen Saison zwei weitere Trainingseinheiten zu absolvieren. Gut gelaunt, ehrgeizig und so manchen Schweißtropfen von der Stirn wischend wurde nochmals trainiert. Dabei ging der eine oder andere der 24 Mitstreiter körperlich an seine Grenzen.

Gut, dass Laura und Luisa für eine tolle Mittagsverpflegung gesorgt hatten. Als die Sportler ihr Training beendeten, wurde in Rietschens Halle jedoch noch nicht das Licht ausgemacht. Bereits seit den frühen Morgenstunden wurde gewischt, geschrubbt, gesaugt und gemalert. Alles um Halle, Vereinsraum, Sprecherkabine und Duschräume im neuen Glanz erstrahlen zu lassen. Mit Sicherheit wurde dabei genauso geschwitzt wie auf dem Parkett.

In der neuen Woche warten die nächsten Trainingseinheiten auf den SSV Stahl Rietschen, bevor es dann zu Turnieren nach Radebeul und Forst geht. Die I. Männermannschaft kann sich dabei beim Turnier am Sonnabend ab 10 Uhr in der Lößnitzsporthalle auf folgende Mannschaften freuen: Post SV Gera, Blau-Weiß Flöha, VFV Spandau, HV Radebeul und SC DHFK Leipzig II.

Für einige Spieler der A-Jugend und der Zweiten geht es nach Forst, und zwar zu einem Turnier, an dem Rietschen jetzt bereits seit einigen Jahren teilnimmt. Für viele der Jugendlichen bedeutet dies stets den Einstieg ins Männerteam. Turnierbeginn in Forst ist um 9 Uhr.