| 02:34 Uhr

Cottbuser TT-Team löst Ticket für die Pokalendrunde in Kienbaum

Cottbus. Im Pokal-Vorausscheid (Bereich Süd) des TTVB für Verbandspielklassen ist es zur Begegnung zwischen dem Cottbuser TT-Team und dem TTC Lauchhammer gekommen. Es standen sich der Zweitplatzierte der Verbandsliga dem Letztplatzierten der Landesliga in Dreiermannschaften gegenüber. R. Fischer/rfs1

Der Gastgeber trat mit Marco Schicketanz, Reno Bohg und Christian Petsch an. Alles andere als ein klarer Sieg wäre eine Überraschung gewesen. Und so verlief auch das Match. Das Doppel sowie die drei Einzel wurden bis auf einen Satzverlust gewonnen. Nach knapp einer Stunde mit dem Ergebnis 4:0 war das Match beendet. Den Gästen muss allerdings bescheinigt werden, dass sie ihr Bestes gegeben und nicht aufgesteckt haben.

Damit qualifizierten sich die Cottbuser für die Pokalendrunde, die am 11. April in Kienbaum stattfindet. Dort hängen allerdings die Trauben sehr hoch, weil die Männer des CTTT auf Mannschaften aus der Verbandsoberliga stoßen. Dennoch freut man sich auf die interessante Herausforderung.