| 02:41 Uhr

Bock soll umgestoßen werden

Calau. . Die Männer des HV Calau empfangen zum fünften Punktspiel der laufenden Verbandsliga-Saison den SV Blau-Weiß Dahlewitz. mkt1

Die Calauer, derzeit Tabellenletzter und ohne Punktgewinn, wollen endlich den Bock umstoßen und den ersten Pluszähler einfahren. Langsam wird es auch Zeit, steht doch die HVC-Mannschaft um Kapitän Christopher Faatz bereits mächtig unter Druck.

Die Gäste vom südlichen Rand Berlins sind ebenfalls nicht gerade glorreich in die Hinrunde gestartet. Mit 2:4 Punkten rangieren sie auf dem neunten Tabellenplatz. Vielleicht kommen sie den Calauern gerade recht. Das Spiel wird am Sonnabend um 18.15 Uhr in der Springteichallee-Halle angepfiffen.

Die Frauen des HV Calau, immerhin verlustpunktfreier Spitzenreiter der Verbandsliga Süd, müssen zum schweren Auswärtsspiel nach Frankfurt (Oder) reisen. Dort treffen sie auf den HSC 2000, der mit 6:2 Punkten Tabellenzweiter ist. Hier werden die guten Leistungen der letzten Spiele zeigen, welche Entwicklung der Kader um Sabrina Hellmann gemacht hat. Keineswegs gehen die HVC-Damen mit bangem Blick ins Spiel. Sie wollen die Punkte mit nach Hause nehmen und somit ihre Siegesserie fortsetzen.