| 02:36 Uhr

Anthony Wunderlich erreicht super Resultat

Gera. Mit 286 Teilnehmern aus allen Bundesländern, aus Dänemark und Frankreich wurde bei der Ostthüringen Tour 2015 ein neuer Teilnehmerrekord erreicht. Am Start waren auch sechs RSV-Radsportler aus der Sängerstadt. dpz1

Anthony Wunderlich erreichte mit dem fünften Platz ein super Ergebnis.

Über vier Etappen an drei Wettkampftagen stellten sich auch Judith Krahl, Nele Schultz, Anthony Wunderlich, Lena Lepitre, Loris Torner und Clara Schneider der Konkurrenz. Nach gutem Start beim Prolog am ersten Tag mit Platz zwölf für Anthony Wunderlich, Platz 13 durch Clara Schneider, Platz 17 durch Loris Torner in den getrennten Rennen der Altersklasse (AK) U 13 und Platz 13 bei den Schülerinnen durch Judith Krahl kam es an Tag zwei zu dem überragenden Abschneiden von Anthony Wunderlich. Im Gewandtheitsfahrtest belegte er den Rang fünf und im Runstreckenrennen wurde er Zwölfter. In dieser AK waren 115 Sportler am Start. Am Ende von Tag zwei belegte der RSV-Starter Gesamtrang neun und damit eine günstige Startaufstellung für das Sraßenrennen am Sonntag. Mit dem achten Platz in schnappte er sich Rang fünf in der Gesamtwertung.