| 20:32 Uhr

42,195 Kilometer
Rekordhalter Gabius läuft erstmals den Boston-Marathon

Arne Gabius will beim Boston-Marathon starten. Foto: Thomas Frey
Arne Gabius will beim Boston-Marathon starten. Foto: Thomas Frey FOTO: Thomas Frey
Frankfurt/Main. Der deutsche Rekordhalter Arne Gabius wird in diesem Jahr erstmals beim Boston-Marathon antreten. dpa

„Boston ist ein Muss für jeden Läufer“, erklärte der 36-Jährige vom Verein TherapieReha Bottwartal zu dem Traditionsrennen am 16. April. „Die Strecke ist anspruchsvoll und damit sind die Zeiten eher zweitrangig. Im Vordergrund steht das Rennen und eine gute Platzierung.“

Gabius war 2015 in Frankfurt/Main mit 2:08:33 Stunden eine nationale Bestmarke gelaufen. Für ihn ist es der erste Start auf der klassischen 42,195-Kilometer-Distanz außerhalb Europas. Bei der 122. Auflage in Boston wird Gabius unter anderem auf Titelverteidiger und Weltmeister Geoffrey Kirui (Kenia) und den zweimaligen Sieger Lelisa Desisa (Äthiopien) treffen. An diesem Freitag startet er beim Halbmarathon in Doha.

Die Regensburgerin Anja Scherl, als 44. beste Deutsche beim Olympia-Marathon 2016 in Rio de Janeiro, rennt bereits am 28. Januar in Osaka/Japan. Die 31-Jährige hatte im November in Valencia mit einem fünften Platz in 2:28:54 Stunden die Norm für die Leichtathletik-EM im August in Berlin unterboten.

Porträt Gabius

Website von Gabius

Website von Scherl

Porträt Scherl