ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:07 Uhr

Sprint-Weltmeister
Gatlin gewinnt ersten 100-m-Lauf des Jahres

St. George's. Weltmeister Justin Gatlin hat beim Leichtathletik-Meeting auf der Karibikinsel Grenada sein erstes 100-m-Rennen des Jahres standesgemäß gewonnen. Der 36-jährige US-Amerikaner, der bereits zweimal des Dopings überführt wurde, gewann im Kirani-James-Stadion in St.

George's in lockeren 10,05 Sekunden vor seinen Landsleuten Isiah Young (10,11) und Mike Rodgers (10,17). Im vergangenen Monat war Gatlin beim Athletix Grand Prix in Südafrika über 150 m Vierter geworden. Gatlin hatte 2017 in London in einem denkwürdigen Rennen zum zweiten Mal nach 2005 WM-Gold über 100 m gewonnen. Superstar Usain Bolt (Jamaika) war dort in seinem letzten Einzelrennen der Karriere nur Dritter geworden.

(sid)