ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:20 Uhr

Weißwasseraner stimmen für Straßennamen „Zum Fuchsbau“

Weißwasser. Die neue Straße zur künftigen Eisarena in Weißwasser wird „Zum Fuchsbau“ heißen. Das teilten die Lausitzer Füchse am Dienstag nach einer Fanabstimmung mit.

Fast 50 Prozent der rund 1000 abgegebenen Stimmen sprachen sich für diese Bezeichnung aus. Offen sei noch, ob sie den Namenszusatz "Fanmeile" bekommt, hieß es in der Mitteilung. Bis zur offiziellen Einweihung im nächsten Jahr wird dies aber geklärt. Auf Platz zwei landete bei der Abstimmung die "Martin Schulz Straße". Da es sich bei diesem Vorschlag um den Favoriten der Stadt Weißwasser, des Eissports Weißwasser und Teilen des Stadtrates handelt, wurde ein Kompromiss gefunden. Im Rahmen der weiteren Erschließung des Komplexes "Sport-und Freizeitpark" ist schon länger ein Verbindungsweg zwischen der künftigen "Fanmeile" hin zum Professor Wagenfeld Ring geplant. Dieser führt zukünftig am aktuellen Eisstadion und dem Stadion der Kraftwerker vorbei. Der Weg soll nach seiner Fertigstellung nun den Namen des "Urvaters" des Eishockeys in Weißwasser tragen. pm/jal