ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Rohrbachs Ansage an Bremerhaven: "Die sollen erstmal kommen"

Weißwasser. Die Füchse treffen im Viertelfinale als Tabellen-Achter auf den Spitzenreiter Fischtown Pinguins Bremerhaven. Die Norddeutschen behaupteten sich am letzten Spieltag der Zwischenrunde vor dem Verfolger Rosenheim.

Für die Füchse ist das nicht unbedingt der Wunschgegner. Manager Ralf Hantschke: "Bremerhaven ist in dieser Saison die beste Mannschaft. Ich traue den Pinguinen die Meisterschaft zu. Sie haben einen sehr breiten Kader." Dennoch schickte Trainer Dirk Rohrbach eine Kampfansage an die Küste: "Die Chancen stehen 50 zu 50. Die sollen erstmal kommen!" In dieser Saison hat Weißwasser einmal auswärts mit 3:1 in Bremerhaven gewonnen. Ansonsten gab es drei Niederlagen gegen die Pinguine. Am kommenden Mittwoch treten die Füchse an der Küste an. Das erste von drei möglichen Heimspielen in der "Best of seven"-Serie wird am Freitag (19.30 Uhr) ausgetragen.