ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Lausitzer Füchse verlieren erstes Testspiel

Hannover/Weißwasser. Die Lausitzer Füchse aus Weißwasser haben das erste Testspiel vor der neuen Saison in der 2. Eishockey-Bundesliga deutlich verloren. F. Noack

Beim Liga-Konkurrenten Hannover Indians kassierte die Mannschaft von Trainer Dirk Rohrbach am Sonntag eine 1:6-Niederlage.

Den einzigen Treffer für die Gäste erzielte Neuzugang Sean Fischer zum 1:3-Zwischenstand in der 35. Minute. Nach tor losem ersten Drittel geriet Weißwasser - ohne Stammtorhüter Jonathan Boutin spielend - mit Wiederbeginn auf die Verliererstraße. Zwischen der 23. und 26. Minute kam Hannover zu drei Treffern.

Für die Füchse war es das erste von insgesamt sieben Testspielen vor dem Saisonstart der 2. Liga am 21. September. Weiter geht es in dieser Woche mit zwei Partien in Tschechien. Am Donnerstag tritt Weißwasser in Litvinov an (18 Uhr) und am Freitag dann in Most (17 Uhr).