ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:55 Uhr

Eishockey
Weißwasser schafft Sechs-Punkte-Wochenende

19.01.2018, Weisswasser, Lausitzer Fuechse vs. Dresdner Eisloewen...
19.01.2018, Weisswasser, Lausitzer Fuechse vs. Dresdner Eisloewen... FOTO: Thomas Heide
Bayreuth. Am 38. Spieltag dieser DEL2-Saison war es endlich so weit: Die Lausitzer Füchse haben am Sonntagabend mit dem 2:1 (0:1, 2:0, 0:0)-Auswärtssieg beim EHC Bayreuth das erste Sechs-Punkte-Wochenende geschafft. Reicht das noch für die Aufholjagd?

(jal) Am 38. Spieltag dieser DEL2-Saison war es endlich so weit: Die Lausitzer Füchse haben am Sonntagabend mit dem 2:1 (0:1, 2:0, 0:0)-Auswärtssieg beim EHC Bayreuth das erste Sechs-Punkte-Wochenende in dieser so verkorksten Saison geschafft.

Thomas Götz (24. Minute) und Jeff Hayes (33.) drehten in der engen Partie die Führung der Gastgeber durch Andreas Geigenmüller (17.) noch in einen Dreier um. Nach den Erfolgen zuletzt gegen die Tölzer Löwen und am Freitag zu Hause im Derby gegen die Dresdner Eislöwen war das sogar schon der dritte Sieg in Folge.

Möglicherweise kommt der Aufschwung im Fuchsbau gerade noch rechtzeitig. Als Tabellenelfter haben die Weißwasseraner nun nur noch neun Punkte Rückstand auf den EC Bad Nauheim und den so wichtigen zehnten Tabellenplatz, der für die Teilnahme an den Pre-Playoffs berechtigt.

Noch sind 14 Partien in der Hauptrunde zu spielen. Für die Füchse geht es bereits am Dienstagabend (19.30 Uhr) im heimischen Fuchsbau weiter. Nach dem Kraftakt in Bayreuth steht nun das schwere Spiel gegen den Tabellendritten Frankfurter Löwen an.