| 02:44 Uhr

Lausitzer Füchse laden Nachwuchstalente ein

Weißwasser. Die Lausitzer Füchse laden erneut junge, talentierte Spieler nach Weißwasser ein. Am kommenden Montag beginnt laut Mitteilung des Vereins ein dreitägiges Sichtungscamp in der Eisarena. red/jam

Auf dem Programm stehen demnach vier Übungseinheiten auf dem Eis und drei Athletikeinheiten "an Land".

"Wir wollen uns eine Übersicht verschaffen, wer uns in der neuen Saison in der Breite verstärken könnte", erklärt Sportdirektor Ralf Hantschke. "Dabei vertrauen wir nicht nur Statistiken auf dem Papier, sondern möchten einen direkten Eindruck vom jeweiligen Spieler bekommen. Wer es am Ende schafft, werden wir sehen. Es sind in jedem Fall interessante Namen dabei."

Im vergangenen Jahr konnten sich auf diese Weise Johannes Wiedemann und Stefan Reiter für einen Vertrag in Weißwasser empfehlen.