ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:51 Uhr

Weißwassers Topscorer hat sich für Ravensburg entschieden
Hayes geht zum Meister

 Jeff Hayes im Spiel gegen Ravensburg. In der kommenden Saison läuft der Kanadier für den Liga-Konkurrenten der Lausitzer Füchse auf.
Jeff Hayes im Spiel gegen Ravensburg. In der kommenden Saison läuft der Kanadier für den Liga-Konkurrenten der Lausitzer Füchse auf. FOTO: Thomas Heide
Weißwasser. Nun ist klar, wohin es den Topscorer der Lausitzer Füchse zieht: Jeff Hayes wechselt zu den Ravensburg Towerstars, einem Liga-Konkurrenten der Weißwasseraner. Von Mirjam Danke

Bislang war nur bekannt, dass der Kanadier innerhalb der zweiten deutschen Eishockey-Liga (DEL2) wechseln wird. Seine Wahl fiel nun auf den Zweitliga-Meister. Damit bleibt Hayes Teamkollege von Olafr Schmidt. Denn auch der Torhüter der Füchse heuert in Ravensburg an.

Mit Hayes verlieren die Lausitzer nicht nur ihren Publikumsliebling, sondern einen der erfolgreichsten Füchse-Spieler seit DEL2-Zugehörigkeit. Bei gleich zwei Engagements in Weißwasser lief Hayes insgesamt 145 Mal für die Lausitzer auf, erzielte dabei 68 Tore und gab 110 Torvorlagen.

Mit dem Weggang von Hayes und Keeper Schmidt stehen 13 Abgänge im Füchse-Kader fest. Die Mannschaft von Trainer Corey Neilson wird in der kommenden Saison also stark verändert auflaufen.