| 02:39 Uhr

Füchse-Keeper Franzreb kommt bei den Eisbären zum Einsatz

Maximilian Franzreb stammt aus Bad Tölz.
Maximilian Franzreb stammt aus Bad Tölz. FOTO: Heide
Berlin. Der etatmäßige Füchse-Keeper Maximilian Franzreb kam am Freitag beim Weißwasseraner Kooperationspartner Eisbären Berlin zum Einsatz. Beim Stand von 0:3 bei den Straubing Tigers wurde der 20-Jährige nach 25 Minuten für den finnischen Weltmeister Petri Vehanen eingewechselt. Jan Lehmann

Der 39-Jährige schleuderte entnervt seinen Schläger in die Ecke und musste mit ansehen, wie auch sein Ersatzmann Franzreb die sechste Eisbären-Niederlage in Folge nicht verhindern konnte. Zwar schafften es die Berliner noch, auf 2:4 ranzukommen, am Ende gab es aber eine 3:6-Pleite. Für Franzreb war es der dritte DEL-Einsatz in diesem Spieljahr. Für die Füchse hat der Förderlizenzspieler schon 24 Saisonpartien absolviert.