| 02:38 Uhr

Füchse-Coach Gardner will Angreifer Magowan unbedingt behalten

Paul Gardner.
Paul Gardner. FOTO: Winterderby City-Press
Weißwasser. Wenn Füchse-Coach Paul Gardner an diesem Freitagabend im Heimspiel gegen Bad Nauheim (19.30 Uhr) sein Debüt im Weißwasseraner Fuchsbau gibt, setzt er auch große Stücke auf Angreifer Ken Magowan. Jan Lehmann

Der 34-jährige Kanadier hat seit seiner Verpflichtung Mitte Dezember in bisher neun Spielen drei Tore und vier Vorlagen beigesteuert.

Der kurzfristig geschlossene Ein-Monats-Vertrag für den Angreifer läuft allerdings nur bis zum Montag. Gibt Magowan bei Gardners Premiere also gleichzeitig seine Abschiedsvorstellung im Weißwasseraner Fuchsbau? Wohl nicht. Nach RUNDSCHAU-Informationen stehen die Zeichen gut dafür, dass die Füchse ihre vertraglich vereinbarte Option ziehen und Magowan bis zum Saisonende binden. Trainer Gardner betont: "Er ist sehr wichtig für uns, ich möchte ihn unbedingt behalten."

Für das vor Weihnachten abgesagte Fan-Forum bei den Lausitzer Füchsen gibt es einen neuen Termin. Am 27. Januar wird das Treffen in der Stadiongaststätte "Fuchsbau" nachgeholt. Das teilte der DEL2-Club am Donnerstag mit.

Das Wochenende:

Freitag: Lausitzer Füchse - Bad Nauheim 19.30 Uhr

Sonntag: Bremerhaven - Lausitzer Füchse 17 Uhr