ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:28 Uhr

Auszeichnung für Torhüter Boutin – und eine Anfrage aus Dresden

Füchse-Keeper Jonathan Boutin.
Füchse-Keeper Jonathan Boutin. FOTO: Aswendt
Weißwasser. Große Ehre für Jonathan Boutin: Der Keeper von den Lausitzer Füchsen wurde durch die Fachzeitschrift Eishockey-News zum „Torhüter des Jahres“ in der 2. Bundesliga gewählt. Eig. Ber./noc

Zur Experten-Jury gehörten Trainer, Manager, Ex-Nationalspieler und Fachjournalisten aus den insgesamt 14 Standorten der 2. Bundesliga. „Über diese großartige Auszeichnung freue ich mich sehr“, erklärte Boutin. Der 24-Jährige war als Ersatz für den verletzten Stammtorhüter Ryan MacDonald nach Weißwasser gekommen.

Ob Boutin angesichts der Topleistungen zu halten ist, erscheint wegen des kleinen Budgets der Füchse fraglich. Zumal ihm Angebote aus der DEL und dem Ausland vorliegen. Dem Vernehmen nach haben auch die Eislöwen Dresden ihr Interesse bekundet. Beim Pre-Playoff-Gegner der Füchse steht derzeit Kellen Briggs im Tor. „Ja, es gab eine lose Anfrage. Aber das würde ich nicht überwerten. Es gibt im Verlaufe einer Saison viele An fragen“, sagte Boutins Berater Miloje Markovic auf RUNDSCHAU-Nachfrage.