ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:51 Uhr

Handball-Länderspiele
Michalczik und Schmidt rücken für Fäth und Pekeler nach

Verletzt: Steffen Fäth.
Verletzt: Steffen Fäth.
Exklusiv | Dortmund . Die Europameister Steffen Fäth (Füchse Berlin) und Henrik Pekeler (Rhein-Neckar Löwen) mussten ihren Teilnahme an den beiden Länderspielen gegen Serbien aus Verletzungsgründen absagen.

Rückraumspieler Fäth hatte sich im EHF-Cup-Spiel gegen Lugi Lund aus Schweden (34:25) eine Schulterverletzung zugezogen, Kreisläufer Pekeler fehlte dem Meister wegen eines grippalen Infekts im Champions-League-Spiel gegen KS Vive Kielce aus Polen (30:36).

Für die ersten Tests der Nationalmannschaft nach dem enttäuschenden Hauptrunden-Aus bei der EM in Kroatien nominierte Bundestrainer Christian Prokop den Mindener Marian Michalczik für Steffen Fäth und den Berliner Erik Schmidt am Kreis für Pekeler nach.

Die erste Partie gegen die Serben findet am Mittwoch (19 Uhr) in Leipzig statt, am Samstag kommt es in Dortmund (14.30) zum zweiten Aufeinandertreffen.

(sid)