| 13:03 Uhr

Chinese Li siegt
Kaymer 19. bei Golfturnier in Dubai

Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat die Dubai Desert Classic auf dem geteilten 19. Platz beendet. Der 33-Jährige aus Mettmann spielte am Sonntag eine gute 69er-Schlussrunde und benötigte insgesamt 273 Schläge auf dem Par-72-Kurs des Emirates Golf Clubs. Den Sieg bei der mit drei Millionen US-Dollar dotierten Veranstaltung in den Vereinigten Arabischen Emiraten holte der 22-jährige Chinese Li Haotong. Mit einem Gesamtergebnis von 265 Schlägen lag er einen Schlag vor dem Nordiren Rory Mclroy. Ordentlich platzierte sich auch Maximilian Kieffer. Der 27 Jahre alte Düsseldorfer spielte am Finaltag eine 70er-Runde und kam mit 276 Schlägen auf den geteilten 32. Rang. Der Ratinger Marcel Siem war in Dubai nach der zweiten Runde am Cut gescheitert.