| 12:37 Uhr

Voller Turnierkalender geplant
Golf-Star Woods nach Comeback optimistisch für 2018

Golf-Superstar Tiger Woods hat 2018 viel vor. Foto: Dante Carrer
Golf-Superstar Tiger Woods hat 2018 viel vor. Foto: Dante Carrer FOTO: Dante Carrer
Berlin. Golf-Superstar Tiger Woods will nach seinen überstandenen Rückenproblemen im neuen Jahr wieder richtig angreifen. dpa

„Ich würde 2018 gerne wieder einen vollen Turnierkalender spielen“, schrieb der 14-fache Major-Sieger aus den USA auf seiner Homepage. „Es war ein Jahr voller Aufs und Abs, aber ich bin für 2018 sehr optimistisch und freue mich auf großartige Dinge auf und neben dem Golfplatz.“

Einen konkreten Terminplan nannte Woods, der am heutigen Samstag seinen 42. Geburtstag feierte, zwar noch nicht. Die ehemalige Nummer eins der Welt teilte aber mit, einen Start auf der PGA-Tour bei der Genesis Open vom 15. bis 18. Februar im kalifornischen Pacific Palisades zu planen. Eine fixe Zusage für seine Teilnahme gab der Superstar jedoch nicht.

Es wäre Woods' erstes offizielles Turnier nach seiner langen Verletzungspause. Im April war er zum vierten Mal am Rücken operiert worden. Bereits Ende November hatte Woods bei einem Show-Event seiner eigenen Stiftung auf den Bahamas gezeigt, dass er wieder schmerzfrei spielen kann und fit für die US-Profi-Tour ist. Bei dem Ferien-Event auf der Karibik-Insel, zu dem 18 der besten Golfprofis der Welt eingeladen waren, belegte Woods den neunten Platz.

„Meine Leistung hat mich sehr ermutigt, und ich hoffe, es war der Start zu etwas Großem“, schrieb Woods. In der Weltrangliste liegt der Kalifornier am Jahresende auf Position 656.

Blog-Eintrag auf Woods-Homepage

Profil von Tiger Woods auf pgatour.com