| 17:39 Uhr

Vertrag bis 2022
Wolfsburg zieht Kaufoption bei Tisserand

Hat sich langfristig an den VfL Wolfsburg gebunden: Marcel Tisserand. Foto: Peter Steffen
Hat sich langfristig an den VfL Wolfsburg gebunden: Marcel Tisserand. Foto: Peter Steffen FOTO: Peter Steffen
Wolfsburg. Marcel Tisserand bleibt über das Saisonende hinaus bei Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg. Beim 24-Jährigen greift eine Kaufoption, die Leihgabe des Zweitligisten FC ojèIngolstadt erhält bei den Niedersachsen einen Vertrag bis 2022. Das teilte der VfL am Dienstag mit. dpa

Marcel Tisserand bleibt über das Saisonende hinaus bei Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg. Beim 24-Jährigen greift eine Kaufoption, die Leihgabe des Zweitligisten FC Ingolstadt erhält bei den Niedersachsen einen Vertrag bis 2022. Das teilte der VfL mit.

Das Gesamtpaket aus Leihe und Kauf soll im hohen einstelligen Millionenbereich liegen. Wolfsburg hatte den Abwehrspieler zu Beginn der Saison verpflichtet, um auf die vielen Verletzten in der Defensive zu reagieren. Tisserand hat sich inzwischen zum Stammspieler entwickelt.

Der kongolesische Nationalspieler war nach dem Abstieg Ingolstadts aus der Bundesliga bei den Bayern in Ungnade gefallen, weil er seinen Abgang quasi „erstreikt“ hatte. „Ich hoffe, dass ich mit solchen Spielern nie wieder etwas zu tun habe“, hatte Ingolstadts Vorstandschef Peter Jackwerth damals geschimpft.

VfL-Mitteilung